Menu

SpaceMit dem Rad
Spacewindgeschützt
Spacean Taiwans Westküste
    —  —
Drei Tunnel  -  BaiShaTun


  • Die Küstenlinie zwischen HsinChu und ChangHua wurde 1922 in Betrieb genommen und ging nördlich des Ortes BaiShaTun 白沙屯 durch drei Tunnel. Seit 1991 führt die zweigleisig ausgebaute Strecke jetzt vor den Ausläufern der Hügel vorbei, da wo vorher nur "Weisse Dünen" waren ("Bai Sha Tun" frei übersetzt).

Nördlich von BaiShaTun

  • Bahnübergang
    • Im Ort BaiShaTun zunächst in nördlicher Richtung auf der Küstenseite der aktiven Bahnstrecke bleiben und erst an einem der nächsten Bahnübergänge auf die Bergseite wechseln.

Abzweigung

  • Abzweigung
    • Einige Zeit geht es entlang der Bahnstrecke auf einem Wirtschaftsweg bis die alte Trasse sanft nach rechts abbiegt.
    • Durch die winterkahlen Büsche ein freier Blick auf die Gleise und die Küste.

1.Tunnel

  • 1.Tunnel
    • Einfahrt in den ersten kurzen Tunnel, ganz im Hintergrund ist schon das 2. Portal zu erkennen.

Gewölbe aus Ziegel

  • Tunnelgewölbe
    • Solides Ziegelmauerwerk bildet das Tunnelgewölbe.

Zwischen den Tunneln

  • Zwischenstueck
    • Blick nach Süden auf das Portal von Tunnel 2.

Tunnel 3

  • Tunnel 3
    • Das Portal von Tunnel 3 zeigt Spuren der diversen Erdbeben.
    • Da dieser Tunnel recht lag und gebogen ist mussten wir in der Mitte blind fahren. Inzwischen ist dort aber eine Beleuchtung installiert.

Ausblick Tunnel 3

  • Exit Tunnel 3
    • Am Ausgang von Tunnel 3 befindet sich ein kleiner Aussichtspunkt.
    • Rechts oben auf der Spize des Bergs ein Wanderparkplatz mit fantastischem Blick. Eine lange Holztreppe führt nach oben. Der Bahntrassenweg aber endet an der Unterführung durch die man links auf die Strasse gelangt.

Fossilien

  • Fossilien
    • Nach der Unterführung weiter auf der Strasse rechts eine überraschende geologische Attraktion: Der Meeresboden aus der letzten Eiszeit hat sich schraeg nach oben gehoben und gibt an der Bruchkante maritime Fossilen frei. Muschelsammeln verboten!

Dünen

  • Dünen
    • Gegenüber des Fossilenhügels gibt es eine ausgeschliderte Stichstrasse zum Strand. Von dort lässt es sich gut auf dem Küstenradweg zurück nach BaiShaTun fahren.

Gong Tian Tempel

  • Matsu
    • Das bekannte Ausflugsziel in BaiShaTun verehrt Matsu, die Schutzheilige der Seeleute. Vor allem an Wochenenden ist da immer viel los und es gibt hausgemachte Snacks: Süssigkeiten und fritierte Meeresfrüchte.