Menu

        Mit dem
      Fahrrad auf
    historischen
  Bahntrassen in
TAIWAN - DongLi-YuLi


  • An der Ostküste Taiwans waren seit 1926 nur die beiden Hafenstädte Taidong und Hualien mit einer 172km langen Bahnline verbunden. Erst durch die North-Link (1978) und die South-Link-Line (1991) besitzt Taiwan ein geschlossenes Bahnnetz. Durch Ausbau und Verlegung der Stecke 2007 blieb zwischen den Orten DongLi und YuLi ein obsoletes, eingleisiges Stück für die ersten 10km Bahntrassen Radweg in Taiwan.

Taiwan Landkarte

  • Alte Karte
    • Touristische Karte aus der Zeit der japanischen Kolonial-Verwaltung. Die Radstrecke befindet sich im Osten (Mitte rechts) in der Höhe des eingezeichneten Zuges mit glücklichem Reisbauer.
    • In der Amtszeit (1884–1891) des Gouverneurs und Freundes fortschrittlicher Technologien, Liu Ming-Chuan, begann in Taiwan die neue Mobilität. Bereits 1893 waren die ersten 100km von Keelung nach Hsinchu eingeweiht. Der grosse Aufschwung der Eisenbahn begann aber erst 1895, nachdem die Qing-Dynastie Taiwan (Formosa) dem Japanischen Königreich überlassen musste.

Haltepunkt DongLi

  • DongLi
    • Startpunkt des Radweges am nördlichen Ortsrand von DongLi.
    • Rechte Seite der alte Bahnhof und die Zufahrt von der Fernstrasse Nr. 9

East Rift Valley

  • DongLi
    • Die Gleise wurden in den 1980-iger Jahren von 762mm Schmal- auf Normalspur umgestellt und liegen jetzt als Mittelstreifen im Radweg.

Übersichtskarte

  • Karte
    • Auf der linken Seite der Infotafel die neue, direkte Streckenführung. Die rote Rainbow-Bridge gehört auch dazu.

AnTong

  • AnTong
    • Von 1924 bis 2007 der Haltepunkt AnTong

YuLi Brücke

  • Brücke
    • Blick von YuLi auf die Küstenberge und die Brücke mit "Knick"

Tektonische Verschiebung

  • Crack
    • In der Mitte der Brücke stossen die Philippinische und die Eurasische Platte aufeinander. Diese neuralgische Stelle ist jetzt zu einer kleinen Plattform mit Informationen ausgebaut.
    • Im Hintergrund verdeckt typisches Winterwetter den Blick auf die 3-Tausender im zentralen Bergland

Erdgeschichte

  • Infotafel Infotafel
    • Skizze zur tektonischen Situation. Der Grund für Taiwans fast 4000m hohen Berge und die häufigen Erdbeben
    • Die fortlaufende Höhenverschiebung musste wiederholt ausgeglichen werden und die Züge konnten nur sehr langsam fahren.

Bahnhof YuLi

  • Yu Li Mian YuLi
    • Am Bahnhofsgelände in YuLi trift der Radweg auf die neue Strecke
    • Nicht vergessen vor dem Bahnhof die berühmten YuLi-Nudeln zu probieren! (Blaue Schriftzeichen)